Aktuelles
Kein Offenes Singen im Mai PDF Drucken E-Mail

Leider ist auch im Mai noch kein Offenes Singen in der Begegnungsstätte Silbernkamp möglich.

Üblicherweise findet dieses unter der Leitung von Musikschulleiterin Evelyn Boß jeden 2. Freitag im Monat von 16 – 17 Uhr statt.

Der nächstmögliche Termin wäre somit der 12. Juni 2020.

Wir werden Sie hier informieren, ob dieser Termin stattfinden kann bzw. wann das gemeinsame Singen wieder möglich ist.


 
Offenes Singen entfällt PDF Drucken E-Mail

Aufgrund der Corona- Pandemie wird es im April kein Offenes Singen in der Begegnungsstätte Silbernkamp geben.

Das nächste Singen ist für den 8. Mai 2020 oder den 12. Juni 2020 geplant, je nach Sachlage.

Gern nimmt Musikschulleiterin Evelyn Boß Liedwünsche für das nächste Offene Singen entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. oder 0175 1445595.

 

 

 


 
Unterricht PDF Drucken E-Mail

Stand: 01.09.2020

Am Freitag, den 04.09.2020 findet von 16 - 18.30 Uhr der Tag der Offenen Tür statt (siehe Veranstaltungen). 

Nähere Infos erhalten Sie über das Büro der Musikschule: 05032 - 894910.

Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln, die Sie sich über den folgenden Link herunterladen können:

Hygieneregeln

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 01. September 2020 um 09:36 Uhr
 
Kinder, bitte einsteigen ins Instrumentenkarussell! PDF Drucken E-Mail

Das Instrumentenkarussell ist unser Angebot für Kinder der 1. und 2. Klasse, die verschiedenste Instrumente gern einmal selbst ausprobieren möchten!
Durch eigenes Tun erleben die Kinder, wie die Instrumente klingen und werden zu Experten auf dem Gebiet der Instrumentenkunde.

So oft wie möglich spielen einige unserer etwas älteren Musikschüler den Karussellkindern ihre geübten Musikstücke vor. Neben der Instrumentenkunde und dem Ausprobieren der Instrumente erhalten die Kinder eine Einführung in die Welt der Noten.
So sind sie bestens vorbereitet, um sich für ein Instrument zu entscheiden und mit einem Schnupperkurs zu starten.

Die neuen Kurse für das Instrumentenkarussell beginnen im Februar.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Musikschule Neustadt e.V. unter www.msneustadt.de oder telefonisch unter (0 50 32) 89 49 10.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 28. Januar 2020 um 08:20 Uhr
 
Musikschule mit Kursen für die Kleinsten PDF Drucken E-Mail

Neustart im Februar

Die Musikschule Neustadt e.V. bietet ab Februar in der Lindenstraße 13 neue Kurse für

Minis (1-3 Jahre) und deren Eltern oder Begleitpersonen an: am Montagvormittag mit Diplommusikpädagogin Milena Kostova und am Dienstagnachmittag mit Musikschulleiterin Evelyn Boß. „Gerade mit den Kleinsten macht das Singen und Musizieren viel Spaß, denn sie sind sehr neugierig und lernen schnell. Und die Eltern oder Angehörigen können die Kniereiter, Fingerspiele und Lieder zu Hause vertiefen.“ Die „Musikminis“ singen, klatschen, spielen auf Orff-Instrumenten, lernen viele Instrumente kennen und tanzen ein Mal in der Woche. Gemeinsam mit einer Begleitperson erfahren Sie die Welt der Musik und haben vor allem viel Spaß.

Auch für Kinder von ca. 3½ bis 5 Jahren wird ein neuer Kurs der musikalischen Früherziehung angeboten: am Montagnachmittag mit Milena Kostova ebenfalls in der Musikschule. Hier probieren die Kinder bereits die verschiedensten Musikinstrumente aus, lernen vielfältige Rhythmen, Lieder, musikalische Rollenspiele und kleine Tänze u. v. m.

Allgemein ist bekannt, dass wissenschaftliche Untersuchungen ergeben haben, dass frühzeitiger Beginn der Musikerziehung positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität, Sprache, das logische Denken und das räumliche Vorstellungsvermögen hat, sowie die soziale Kompetenz und die Teamfähigkeit der Kinder fördert.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Musikschule unter Telefon (05032) 894910 oder auf der Homepage unter www.msneustadt.de.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 9
RocketTheme Joomla Templates